Sefarad

Wie Hoffnung, Glaube und Menschlichkeit eine jüdische Gemeinschaft wieder zum Leben erweckten.

Über den Film

Dieses opulente und fesselnde historische Drama erzählt die Geschichte der Juden in Portugal seit 1496, dem Jahr, in dem König D. Manuel das Judentum verboten hat. Die jüdische Gemeinschaft ist offiziell verschwunden, wenngleich das Krypto-Judentum in vielen Dörfern am Leben erhalten wird. Erst mit dem Ende der Inquisition im 19. Jahrhundert beginnen die Juden langsam wieder nach Portugal zurückzukehren. In Porto lässt sich eine kleine Gemeinde von aschkenasischen Juden nieder, zu denen sich ein zum Judentum konvertierter portugiesischer Militäroffizier gesellt. Bald beginnt er zu reisen, manchmal zu Pferd, um diejenigen, die Krypto-Judaismus praktizieren, wieder zum offiziellen Judentum zurückzuführen. Auch wenn dieses Unterfangen heroisch ist, hat es nicht den gewünschten Erfolg. Doch fünf Jahrhunderte nachdem der Erlass des D. Manuel zum Massenexodus der jüdischen Bevölkerung geführt hatte, wurde ihre Rückkehr in das Land, das sie zwangsweise verlassen mussten, durch ein neues Gesetz begünstigt. Mitreißend in Szene gesetzt, präsentiert sich Sepharad als ein zeitgemäßer Film, der Sie dazu anregen wird, über den wahren Wert von Glauben, Liebe und selbstloser Tapferkeit nachzudenken

Credits
Festivals & Auszeichnungen

SPECIAL PRIZE for Contribution to Preservation of Sephardic Culture and History Moscow Jewish Film Festival, 2019
SPECIAL DISTINCTION for Preservation of Jewish Memory International Council of B’nai B’rith, 2019

 

Sefarad weltweites Web Streaming

Ab dem 18.11.2019

Ab dem 15.11.2019

Ab dem 1.12.2019

 

Sagen Sie es weiter!

Helfen Sie uns, sowohl die Story als auch die Botschaft zu verbreiten, die über Grenzen und Glaubensrichtungen hinausgeht.
 

  • Tragen Sie sich unten ein und lassen Sie sich über wichtige Ereignisse im Zusammenhang mit Sefarad informieren (wir versprechen: kein Spam).

  • Bewerten Sie Sefarad auf Amazon oder auf iTunes.

  • Teilen Sie den Link zum Trailer auf Ihren sozialen Medien.

  • Schicken Sie Freunden und Familie mit einen Link zu www.sefaradmovie.com per E-Mail.

PRESSE

Jewish News

The epic drama, based on true events, tells the untold story of Portugal’s Jewish community from their expulsion in 1496 to the present day. Sefarad (2018), directed by film-maker Luís Ismael, closes with some optimism, as Portugal becomes a Jewish hub once again in post-war Europe. 

Esefarad.com

The Director did a brilliant job in conveying the raw emotions that coursed through Portugal not only in the times of the Crypto Jews but during the Nazi regime and through modern times.

Washington Jewish Film Festival

A sweeping epic that covers Jewish history in Portugal from the times of the Crypto Jews in 1496—when King Manuel I prohibited the open practice of Judaism—through to the Nazi regime to modern times, Sefarad centers on the life of army captain Arturo de Barros Basto, founder of the Oporto Jewish Community.

Newsletter abonnieren
 

© 2019 Veranda Entertainment